Bereichsabsicherung

Wir können keine Produkte entsprechend dieser Auswahl finden

Bereichsabsicherung

Die Absicherung bestimmter Bereiche dient der Prävention von Zusammenstößen oder anderen Unfällen im Arbeitsalltag. Sie ist immer dann besonders wichtig, wenn Winkel schlecht eingesehen oder Gegenstände leicht übersehen werden können. Mit Hilfsmitteln zur Bereichsabsicherung sorgen Sie für mehr Sicherheit für Ihre Mitarbeiter und Kollegen und können Gefahrensituationen leichter vermeiden.

 

Welche Hilfsmittel zur Bereichsabsicherung gibt es?

Absperrungen bestehen meist aus zwei oder mehr Außenteilen (wie Pfosten) und Verbindungsstücken (wie Ketten oder Gurten), die das Durchschreiten des abgesperrten Bereichs verhindern oder erschweren sollen. Auch können sie als durchgängig massives und variabel verlängerbares Absperrgitter gekauft werden.

Verkehrsspiegel helfen, an unübersichtlichen Stellen Kollisionen zu vermeiden. So können Sie beispielsweise direkt am Stapler als Staplerspiegel montiert oder an der Wand oder Decke als Halbkuppelspiegel für eine 180°-Sicht installiert werden.

Warnsymbole und Warnbalken werden an Gabelstaplern angebracht, um diese besser sichtbar zu machen. Mit dem Linde TruckSpot™ wird sogar ein leuchtendes Warnsymbol auf den Boden vor dem Stapler projiziert, um Fußgänger vor dem herannahenden Fahrzeug zu warnen.

Antirutschbeläge und Bodenmarkierung auf dem Hallenboden oder im Außenbereich sorgen mit ihren Eigenschaften und auffälligen Farben für mehr Stabilität und Sicherheit. Mit einem Profi-Bodenmarkiergerät können einfach und präzise randscharfe Markierungen gesetzt werden. Mit den Schablonen für Bodenmarkierungen und Bodenmarkierungsfarben können gezielt Symbole wie Pfeile oder Fußabdrücke aufgesprüht werden.

 

Der Service von Logistik Xtra

Haben Sie Fragen zur korrekten Bereichsabsicherung? Kommen Sie einfach auf uns zu - wir beraten Sie gerne.

Kontakt